Oldowan Verlag

Digital Divide

Oldowan Verlag
Andreas Lau
Marie-Alexandra-Straße 3
76135 Karlsruhe
Tel.:
eMail:

Für Bestellungen des Kunst-Kataloges "Digital Divide" - Malerei im Zeitalter Neuer Medien - Andreas Lau, Römer+Römer, Nick Fudge (ISBN 978-3-00-064267-8) wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Adresse.

To order the art catalog "Digital Divide" - Painting in the age of new media (ISBN 978-3-00-064267-8) - Andreas Lau, Römer+Römer, Nick Fudge please contact the address above.

Produkt / Product:
Katalog anlässlich der Ausstellung "Digital Divide - Malerei im Zeitalter Neuer Medien" im Kunstverein Speyer 01.12.2019 - 20.01.2020.

Format: 29 x 23 cm
Umfang: 32 Seiten
-4 Seiten Umschlag
-28 Seiten Inhalt
Farbabbildungen: 19
Texte: Andrew Nicolai Martin & Phil King
Auflage: 400
Einzelpreis: 8,00 Euro (zzgl. Versand)
mit englischem Übersetzungsbeileger
und literarischem Text von Phil King "Universal Painter"

D I G I T A L D I V I D E
Malerei im Zeitalter Neuer Medien

Andreas Lau, Römer+Römer, Nick Fudge

Auch die Malerei definiert sich in Zeiten der Bilderfluten und digitalen Medien neu. Durch Codierung von Motiven, Wiederholung serieller Zeichen und Zerlegung durch Aufpixelung ergeben sich völlig neue optische Möglichkeiten.
Die Schnelllebigkeit des neuen medialen Zeitalters, die Verbindung von Analogem und Digitalem, das unmittelbare Lebendige gegenüber dem gefilterten Künstlichem sind weitere interessante Aspekte im Umgang mit diesem Phänomen als Stilmittel.
Diesen Aspekten der Spaltung („divide“) in der heutigen „digital“ geprägten Zeit spüren die Künstler Andreas Lau (Karlsruhe), Römer+Römer (Berlin) und Nick Fudge (London) in ihren Arbeiten nach und kommen dabei zu jeweils völlig eigenständigen, aber auch verbindenden Ergebnissen. Im weiteren Sinne gehen alle drei der Frage nach, wie Malerei heutzutage noch aussehen bzw. zeitgemäß funktionieren kann.

"Und sie bewegt mich doch!"